Frauenstein: Unbekannte schmieren verfassungsfeindliche Symbole

Frauenstein. Unbekannte haben den Eingangsbereich und den Warenzugang eines ehemaligen Einkaufsmarktes am Steinbruchweg mit schwarzer Farbe beschmiert. Laut Polizei brachten die Täter dabei zwei Hakenkreuze in einer Größe von bis zu 60 Zentimeter mal 60 Zentimeter an. Für die Beseitigung der verbotenen Zeichen sind Kosten in Höhe von 100 Euro entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung aufgenommen. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.