Freiberg: Autos stoßen bei Fahrstreifenwechsel zusammen

Am Dienstagvormittag sind in Freiberg ein VW und ein Mitsubishi beim Fahrstreifenwechsel seitlich zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, blieben beide Fahrerinnen unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf zirka 8000 Euro. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.