Freiberg: Einbrecher in TU-Gebäuden

Freiberg. Diebe sind am Samstagvormittag zwischen 11.10 und 11.30 Uhr an der Gustav-Zeuner-Straße in ein TU-Gebäude eingebrochen. Zeugen sahen zwei Männer auf dem Gelände. Einer der mutmaßlichen Langfinger ist 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur und eine Glatze. Er trug eine kurze dunkle Hose, ein dunkles Sweatshirt mit einem großen Motiv auf dem Rücken und hatte einen dunklen Rucksack bei sich. Der zweite Mann ist etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, er hatte dunkle längere Haare und einen Bart. Er trug eine dunkelblaue Jeans, eine schwarze Jacke und hatte ebenfalls einen schwarzen Rucksack dabei. Ob etwas gestohlen wurde, ist unklar. Am Montag wurde der Polizei ein Einbruch in ein weiteres TU-Gebäude angezeigt, der sich in der Zeit zwischen Samstag, 20 Uhr und Sonntag, 14.15 Uhr ereignete. Entwendet wurde eine Geldkassette. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter der Rufnummer 03731 700 entgegen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...