Freiberg: Ford-Fahrer dreht sich und stößt gegen Kia

Freiberg. Bei einem missglückten Bremsmanöver ist am Dienstagvormittag ein Ford-Fahrer (36) gegen einen Kia geprallt. Wie die Polizei mitteilte, war der Ford-Fahrer auf der Berthelsdorfer Straße stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Clara-Zetkin-Straße fuhr er an einem am rechten Fahrbahnrand haltenden Pkw vorbei und bremste, als er einen entgegenkommenden Kia (Fahrer: 58) bemerkte. Dabei drehte sich der Ford und stieß gegen den entgegenkommenden Kia. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: rund 12.000 Euro. (em)

 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.