Freiberg: Rechte Parolen und Hitlergruß auf offener Straße

Freiberg. Drei Männer haben am Montagnachmittag auf der Petersstraße in Freiberg rechte Parolen gerufen. Einer von ihnen - ein 23-Jähriger - zeigte den Hitlergruß. Gegen den Deutschen wird nun wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Die anderen beiden Deutschen sind laut Polizei 37 und 41 Jahre alt. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.