Langenbernsdorf: Autofahrer bei Unfall leicht verletzt

Langenbernsdorf. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Opel und einem Mazda im Langenbernsdorfer Ortsteil Niederalbertsdorf ist ein 40-jähriger Autofahrer am Donnerstabend leicht verletzt worden. Laut Polizei war eine 19-Jährige mit ihrem Opel auf der B 175 in Richtung Niederalbertsdorf unterwegs. Als sie auf halber Strecke nach links in eine Feldzufahrt abbog, um zu wenden, bemerkte der hinter ihr fahrende 40-jährige Mazda-Fahrer, der bereits beim Überholen war, dies zu spät. Es kam zur Kollision. Der Mazda-Fahrer wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. 
 
 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.