Langenbernsdorf: Junger Audifahrer prallt gegen Telefonmast

Langenbernsdorf. Ein 18-jähriger Audifahrer ist am Dienstagmittag auf der Trünziger Straße ins Rutschen geraten. Das Auto kam von der Straße ab und an einem Telefonmast zum Stehen. Der 18-Jährige blieb unverletzt, sein Wagen musste abgeschleppt werden. Da der Telefonmast drohte umzuknicken, wurde dieser vor Ort durch die Feuerwehr gesichert. Schaden: 6000 Euro. (sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.