Langenbernsdorf: Radfahrer bei Unfall verletzt

Langenbernsdorf. Bei einem Unfall mit einem Pkw in Langenbernsdorf ist ein 67-jähriger Radfahrer am Donnerstagabend verletzt worden. Laut Polizei erfasste ein 74-Jähriger mit seinem Ford den vorfahrtsberechtigten Radfahrer, als er von der Hohen Straße in Richtung Trünzig nach links in die Talstraße abbog. Der Autofahrer gab an, von der tiefstehenden Sonne geblendet worden zu sein. Der 67-Jährige Radfahrer wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Der Schaden wird auf rund 13.000 Euro geschätzt. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.