Lichtentanne: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Lichtentanne. Bei einer Kollision auf der Staatsstraße 293 sind am Donnerstagvormittag zwei Menschen verletzt worden. Eine 26-Jährige war mit ihrem Hyundai von Kirchberg in Richtung Werdau unterwegs. Laut Polizei bemerkte die Fahrerin zu spät, dass kurz nach der Auffahrt Lichtentanne vor ihr ein Honda verkehrsbedingt halten musste und fuhr ihm ins Heck. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Die Hyundai-Fahrerin wurde leicht verletzt. Ein 72-jähriger Insasse des Hondas erlitt schwere Verletzungen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...