Limbach-Oberfrohna: Beifahrer zieht Handbremse und verursacht Unfall

Limbach-Oberfrohna. Ein 38-jähriger betrunkener Beifahrer hat am Montagnachmittag auf der Zeppelinstraße in Limbach-Oberfrohna einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, betätigte der 38-jährige Beifahrer während der Autofahrt aus bisher ungeklärter Ursache die Handbremse. In der Folge kam der Renault von der Fahrbahn ab und kam erst im Seitengraben zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten beim Unfallverursacher Alkoholgeruch wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 38-Jährigen einen Wert von 2,66 Promille. Der Mann wurde anschließend zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug blieb unbeschädigt, lediglich ein Flurschaden in Höhe von 500 Euro entstand.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...