Markneukirchen: 23-Jährige bei Auffahrunfall schwer verletzt

Markneukirchen. Zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Person und hohem Sachschaden ist es am Freitagnachmittag im Ortsteil Erlbach gekommen. Laut Polizei befuhr ein 25-Jähriger mit einem Fiat Ducato die Ortsverbindungsstraße von Markneukirchen nach Erlbach und stieß mit einem Reh zusammen. Um den Zusammenstoß zu verhindern bremste der Fahrer stark ab, dabei fuhr ein dahinter fahrender VW Golf auf den Wagen auf. Durch den Unfall wurde die 23-jährige VW-Fahrerin schwer verletzt, sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Gold war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.