Markneukirchen/Plauen: Zwei Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs

Markneukirchen/Plauen. Polizisten haben am Dienstag im Vogtland zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss hinterm Steuer saßen. Bei der Kontrolle einer Suzuki-Fahrerin in Markneukirchen stellten die Beamten fest, dass die 34-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein Drogentest verlief positiv auf Amphetamine. Zudem war der Suzuki nicht versichert. In Plauen saß ein 34-jähriger VW-Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis am Steuer. Ein Drogentest verlief ebenfalls positiv auf Amphetamine. Beide Fahrer kamen zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.