Meerane: Polizei kontrolliert Opelfahrer - vier Anzeigen

Meerane. Vier Anzeigen hat sich ein Opelfahrer in der Nacht zu Dienstag in Meerane eingefangen. Beamte hatten den 30-Jährigen kurz nach Mitternacht auf der Schönberger Straße kontrolliert, weil der Opel kein vorderes Kennzeichen hatte. Die Beamten stellten außerdem fest, dass das hintere Kennzeichen nicht für den Opel bestimmt war. Im Auto fanden die Polizisten ein Butterflymesser. Während der Kontrolle gab der 30-Jährige an, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Außerdem hatte er 1,66 Promille Alkohol intus.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...