Niederwürschnitz: Betrunkener in gestohlenem Transporter von Polizei gestoppt

Niederwürschnitz. Bei einer Kontrolle haben Polizeibeamte am Donnerstagnachmittag auf der Stollberger Straße einen betrunkenen Mercedes-Transporterfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 23-Jährige hatte 1,52 Promille intus. Er besitzt keinen Führerschein und konnte nicht erklären, wie er in den Besitz des Transporters gekommen ist. Gegen ihn wurden Anzeigen erstattet wegen Diebstahls von Kraftfahrzeugen, Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (sane)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.