Oberlungwitz: Bankangestellte verhindert Enkeltrick-Betrug

Oberlungwitz. Eine aufmerksame Bankangestellte hat verhindert, dass eine 82-jährige Oberlungwitzerin mithilfe des sogenannten Enkeltricks um ihr Geld betrogen wird. Laut Polizei hatten Unbekannte sich am Telefon als Angehörige ausgegeben und von der Frau einen fünfstelligen Bargeldbetrag gefordert. Die 82-Jährige sollte das Geld von der Bank besorgen. Dort wurde eine Mitarbeiterin bei der Geschichte hellhörig und verständigte einen echten Angehörigen der Frau, der Anzeige bei der Polizei erstattete. 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.