Oederan: 15.000 Euro Schaden nach Brand in Werkstatt

Oederan. Am Samstagvormittag ist es im Oederaner Ortsteil Kirchbach zu einem Brand in einer privaten Werkstatt an der Dorfstraße gekommen. Nach Angaben der Polizei entstand das Feuer, als ein 34-jähriger Mitarbeiter der Werkstatt am Tank eines Autos hantierte. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Das Fahrzeug war dennoch bereits vollständig ausgebrannt. Zudem wurden durch den Brand das Tor der Werkstatt, die Wände sowie eine Hebebühne beschädigt. Der Schaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Der 34-Jährige wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.