Oelsnitz/Vogtl.: 30.000 Schaden nach Kollision zwischen VW und Ford

Oelsnitz. Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Transportern ist es am Freitagnachmittag auf der Hofer Straße im vogtländischen Oelsnitz gekommen. Nach Angaben der Polizei befuhr der 62-jährige Fahrer des VW Transporters die Straße in Richtung Oelsnitz, als er aus unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrspur geriet und dort mit dem Ford Transporter einer 47-Jährigen kollidierte. Durch den Zusammenprall wurde der Ford von der Fahrbahn geschleudert, beschädigte einen Leitpfosten und landete schließlich in einem Feld. Der Fahrer des VWs wurde bei der Kollision schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von insgesamt rund 30.000 Euro. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.