Pausa-Mühltroff: Transporter weicht Wildschwein aus - 8000 Euro Schaden

Pausa-Mühltroff. Am Sonntagabend hat ein 25-Jähriger mit einem Iveco-Transporter auf der S318 in Richtung Waldfrieden einen entgegenkommenden VW gestreift. Grund hierfür: Der Mann war laut Polizei einem Wildschwein ausgewichen, das 800 Meter vor der B282 plötzlich die Fahrbahn betreten hatte. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Das Wildschwein flüchtete in den Wald.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.