Plauen: Auffahrunfall mit 10.000 Euro Schaden

Plauen. Rund 10.000 Euro Schaden sind bei einem Auffahrunfall in Plauen am Mittwoch entstanden. Laut Polizei befuhr gegen 16 Uhr ein Skoda-Fahrer (37) die Pfaffenfeldstraße und wollte nach links auf die B 173/Hofer Straße abbiegen, musste jedoch zunächst verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender 73-Jähriger zu spät und fuhr mit seinem Toyota auf den Skoda auf. 
 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...