Plauen: Ford in Flammen

Plauen. Ein Ford ist am Donnerstag auf der Oelsnitzer Straße abgebrannt. Ein 43-Jähriger fuhr mit dem Geländewagen stadtauswärts, als plötzlich Flammen und Qualm aus dem Motorraum zu sehen waren. Obwohl der Mann anhielt und Mitarbeiter eines Autohauses mit einem Feuerlöscher zu Hilfe eilten, konnten die Flammen erst von der Feuerwehr gelöscht werden. Das Auto war nicht mehr zu retten. Der Schaden wird auf 9000 Euro geschätzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...