Plauen: Graffiti-Sprayer gestellt

Plauen. Durch die Bundespolizei Klingenthal sind in der Nacht zum Montag vier deutsche Tatverdächtige gestellt worden. Die Männer (23, 24, 25, 27) besprühten an der Möschwitzer Straße die Stützmauer der S 297. Über eine Fläche von zehn mal fünf Metern wurden unzählige Schriftzüge in schwarzer und silberner Farbe angebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.