Plauen: Streit endet mit schwerer Körperverletzung

Plauen. Bei einem Streit zwischen zwei Männern am Donnerstagabend im Bereich der Liebknechtstraße hat ein Algerier einen Tunesier so schwer am Kopf verletzt, dass dieser intensivmedizinisch behandelt werden musste. Beide sollen zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss gestanden haben, wie die Polizei mitteilt. Der Tatverdächtige wurde am Freitag vorläufig in Untersuchungshaft genommen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts auf schwere Körperverletzung ermittelt.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.