Plauen: Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten - 17.000 Euro Schaden

Plauen. Ein 21-jähriger Opel-Fahrer auf der Trockentalstraße ist stadteinwärts auf der Kreuzung Seestraße links abgebogen und übersah dabei einen 45-Jährigen am Steuer eines Audi. Hierbei kollidierten die beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich, der 21-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Fahrzeugen auf insgesamt 17.000 Euro. (joro) 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.