Pockau-Lengefeld: Zwei Verletzte nach Überholvorgang

Pockau-Lengefeld. Ein 78-jähriger Opel-Fahrer ist beim Überholen eines Lkws mit einem entgegenkommenden VW und dem Lkw selbst kollidiert. Der VW schleuderte dabei in den Graben. Sowohl der Opel als auch der VW-Fahrer wurden schwer verletzt. Der Schaden an allen drei Fahrzeugen beläuft sich nach Angaben der Polizei auf 27.000 Euro.

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...