Pöhl/Zwickau: Radfahrer mit über zwei Promille unterwegs

Pöhl/Zwickau. Im Pöhler Ortsteil Möschwitz ist am Samstagnachmittag ein E-Bike-Fahrer, der auf dem Radweg an der Hauptstraße unterwegs war, mit einer Leitplanke kollidiert. Dabei verletzte sich der 48-Jährige leicht. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von 2,22 Promille. Der Schaden beträgt rund 100 Euro.

Auf der Werdauer Straße in Zwickau hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen einen 28-jährigen Fahrradfahrer kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab hierbei einen Wert von 2,32 Promille.

Gegen beide Männer wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gestellt. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.