Reichenbach: Alkoholfahrt endet an Hauswand - Achtjähriger verletzt

Reichenbach. Eine 40-jährige BMW-Fahrerin ist von der Fahrbahn der Netzschkauer Straße in Richtung Netzschkau abgekommen. Sie geriet mit ihrem Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und durchfuhr einen Gartenzaun. Das Auto kam an einer Hauswand zum Stehen. Ein Atemalkoholtest bei der Fahrzeugführerin ergab 1,2 Promille. Durch den Aufprall verletzten sich die Fahrerin und ihr achtjähriger Beifahrer leicht. Beide wurden laut Polizei ins Krankenhaus verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 5500 Euro.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.