Reichenbach: Betrunkener Unfallfahrer gestellt

Reichenbach. Ein 33-jähriger Mercedesfahrer ist am Donnerstagabend beim Abbiegen von der Bahnhofstraße in die Weststraße in einer Kurve ins Schleudern gekommen. Dabei stieß er gegen einen geparkten Fiat und verursachte laut Polizei einen Sachschaden von etwa 6000 Euro. Der Fahrer setzte die Fahrt fort ohne den Unfall zu melden, konnte aber noch am selben Abend aufgesucht werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Der Fahrer erhielt eine entsprechende Anzeige.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...