Reitzenhain: Polizei verhindert unerlaubte Einreise

Reitzenhain. Die Polizei hat die unerlaubte Einreise von drei Moldauern in Reitzenhain verhindert. Die Beamten hatten einen Ford kontrolliert, der aus Richtung Tschechische Republik kam. Die drei Insassen gaben an, nach Dresden weiterreisen und dort arbeiten zu wollen. Das dafür verantwortliche Visum konnten sie nicht vorzeigen. Sie wurden nach Tschechien abgeschoben.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...