Rosenbach: Wildunfall endet für Rehbock tödlich und für Pkw mit 10.000 Euro Sachschaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Rosenbach. Ein Pkw ist am Freitagmorgen auf der B 282 mit einem Rehbock zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, sprang der Rehbock plötzlich auf die Straße, sodass ein Zusammenstoß mit dem Audi nicht mehr zu vermeiden war. Das Tier überlebte den Unfall nicht. Der 37-jährige Audi-Fahrer blieb unverletzt, sein Pkw war allerdings abschleppreif. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.