Schöneck: 20.000 Euro Schaden bei Unfall an Bahnübergang

Schöneck. Zu einem Unfall mit Totalschaden ist es am Mittwochnachmittag an einem Bahnübergang in Schöneck gekommen. Ein 36-jähriger VW-Fahrer war auf der Klingenthaler Straße stadteinwärts unterwegs, als er laut Polizei durch einen Fahrfehler von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte gegen das Andreaskreuz und die Halbschranke. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Fahrer, er musste ambulant behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...