Seelitz: 77-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Seelitz. Am Samstagmittag gegen 14.55 Uhr ist ein 77-Jähriger mit seinem Fiat kurz vor der Querung Kötterner Weg von der B175 abgekommen, mit einem Leitpfosten, sowie einer Umleitungsbeschilderung kollidiert und hat sich anschließend überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Fahrer schwer verletzt. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. 
 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.