Werdau: Polizei zieht zwei Betrunkene aus Straßenverkehr

Werdau. Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag im Werdauer Ortsteil Leubnitz zwei Betrunkene aus dem Straßenverkehr gezogen. Ein 30-jähriger Citroen-Fahrer hatte 2,46 Promille intus und sein 43-jähriger Begleiter war mit 1,12 Promille unterwegs, teilte die Polizei mit. Eine Polizeistreife wurde auf die beiden aufmerksam, weil der Citroen gegen eine Straßenabgrenzung bei der Auffahrt zur Weststraße gestoßen war und nicht angehalten hatte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...