Werdau: VW kommt auf Brückengeländer zum Stehen

Werdau. Ein VW-Fahrer ist bei einem Unfall in Königswalde am Donnerstagnachmittag leicht verletzt worden. Es entstanden 15.000 Euro Schaden. Der Golf war beim Abbiegen von der Königsstraße nach links in die Hartmannsdorfer Straße von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto fuhr gegen ein Brückengeländer, das verbogen wurde und kam darauf zum Stehen. Wegen auslaufender Betriebsmittel waren die Feuerwehr Königswalde, eine Straßenreinigungsfirma und die Untere Wasserbehörde im Einsatz. (sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.