Zschopau: Betrunkener fährt ohne Führerschein

Ein 41-Jähriger hat am Ostersonntag gleich mehrere Verstöße begangen. Beamte vom Polizeirevier Marienberg hielten am Ostersonntag einen Ford an. Bei der Kontrolle des Fahrers rochen sie Alkohol, ein Vortest ergab einen Wert von 2,24 Promille. Zudem hatte der 41-jährige Fahrer keinen Führerschein. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen, gegen ihn laufen nun zwei entsprechende Ermittlungsverfahren. Ferner wird noch eine Straftat Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs geprüft. Die Polizei stellte die Fahrzeugschlüssel sicher, um eine Weiterfahrt zu unterbinden. (lasc)
 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.