Zwickau: Betrunkener Fahrer nach Unfallflucht gestellt

Zwickau. Ein 71-Jähriger ist am Donnerstagabend mit seinem VW auf der Ernst-Grube-Straße gegen einen geparkten VW Caddy gefahren. Dann rammte der Mann noch eine Mauer, parkte ein und verließ den Unfallort. Die Polizei traf ihn zuhause an. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp einem Promille. Folge: Anzeige wegen Unfallflucht, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro. (roy)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.