Zwickau: Fahrer flüchtet unter Alkoholeinfluss

Zwickau. Auf der Pölbitzer Straße hat sich am Freitagmittag ein Verkehrsunfall ereignet, nach welchem sich einer Unfallbeteiligten unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Ein 46-jähriger VW-Fahrer befuhr mit einem Anhänger die Pölbitzer Straße in Richtung Crimmitschauer Straße. Nachdem er verkehrsbedingt halten musste, fuhr ein 42-jähriger VW-Fahrer hinten auf. Nach einem kurzen Wortwechsel ohne Personalienaustausch verließ der 42-Jährige die Unfallstelle unerlaubt. Die Polizei konnte den 42-Jährigen in seiner Wohnung stellen. Dort stellten die Polizeibeamten bei dem Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,36 Promille fest. Zwei Blutentnahmen wurden durchgeführt sowie der Führerschein beschlagnahmt. Der Unfallsachschaden beläuft sich auf 11.500 Euro. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.