Zwickau: Feuerwehr beseitigt Ölspur nach Verkehrsunfall

Zwickau. Der 76-jährige Fahrer eines Toyota ist am Montagmittag in der Oskar-Arnold-Straße auf Höhe der Muldestraße über einen Unterlegkeil, den ein Lkw zuvor verloren hatte, gefahren, woraufhin das Auto beschädigt wurde und Betriebsmittel ausliefen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 2000 Euro. Aufgrund der auslaufenden Betriebsmittel und zur Beseitigung einer Ölspur kam die Zwickauer Berufsfeuerwehr zum Einsatz. 
 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.