Zwickau: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag in Zwickau entstanden. Wie die Polizei berichtet, fuhren ein Ford- und VW-Fahrer auf der Reichenbacher Straße stadteinwärts. An der Kreuzung Reichenbacher Straße/Neuplanitzer Straße hielt der VW-Fahrer an, da die Ampel rot wurde. Der Ford kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. (lasc)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.