Zwickau: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag in Zwickau entstanden. Wie die Polizei berichtet, fuhren ein Ford- und VW-Fahrer auf der Reichenbacher Straße stadteinwärts. An der Kreuzung Reichenbacher Straße/Neuplanitzer Straße hielt der VW-Fahrer an, da die Ampel rot wurde. Der Ford kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.