Zwickau: Kollision zwischen Kehrmaschine und Citroen

Zwickau. Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Kehrmaschine und einem Auto ist es am Freitag gegen 12.40 Uhr gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war ein 54-Jähriger mit der Kehrmaschine auf dem rechten Fahrstreifen der Reichenbacher Straße stadteinwärts unterwegs. Als er auf den linken Fahrstreifen wechselte, stieß er gegen das Heck eines dort fahrenden Citroen. Dadurch wurde dieser in den rechten Straßengraben geschoben, er musste später mit einem Kran geborgen werden. Der 54-Jährige und der 28-jährige Fahrer des Citroen blieben unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Führerschein des Citroen-Fahrers abgelaufen war. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 1.200 Euro. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.