Zwickau: Mann ohne Fahrerlaubnis ignoriert rote Ampel bei Baustelle

Zwickau. Ein 33-jähriger Opel Vectra-Fahrer hat am Mittwochnachmittag trotz roter Ampel eine Baustelle an der Zwickauer Straße  durchfahren. Dabei hatte der auch einen bereits haltenden Pkw überholt. Als die Polizei den Sachverhalt überprüfte, stellte sie fest, dass gegen den Fahrer bereits eine rechtskräftige Entziehung der Fahrerlaubnis vorgelegen hatte. Bei einer weiteren Kontrolle in Lindenau konnte dann auch der Führerschein beschlagnahmt werden. Es folgte eine Bußgeldanzeige wegen Rotlichtverstoß und zwei Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.     

 

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...