Zwickau: Polizei stellt Fahrraddiebe

Zwickau. Nach einem Fahrraddiebstahl am Donnerstag in einem Geschäft an der Leipziger Straße hat die Polizei den Täter gestellt. Die Polizei schildert den Verlauf: Gegen 12 Uhr Mittag betraten zwei junge Männer das Fahrradgeschäft. Einer der beiden verwickelte das Personal in ein Gespräch. Der andere soll mit einem Bolzenschneider ein Sicherungsschloss eines E-Bike durchtrennt haben. Danach rannte er aus dem Fachgeschäft auf die Straße und flüchtete.

Laut Polizei verfolgte das Personal den Täter weiter zu Fuß. Der soll kurze Zeit später das Rad fallen gelassen haben und weiter geflüchtet sein. Das Rad konnte der Tatverdächtige nicht fahren, da keine Pedale montiert waren. Auf Grund der Täterbeschreibung konnte der 27-Jährige kurze Zeit später durch Polizisten in einem Park gestellt werden. Der zweite junge Mann entkam unbekannt. Das Fahrrad hatte einen Wert von 3500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0375 44580 im Polizeirevier Zwickau zu melden. (cma)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...