Zwickau: Seitenwagen umgekippt - drei Verletzte

Zwickau. Bei einem Unfall in Zwickau sind am Sonntagvormittag drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Laut Polizei kam ein 65-Jähriger mit einem Seitenwagengespann von der Lengenfelder Straße ab. Das Fahrzeug stieß gegen einen Baum und ein Verkehrszeichen und überschlug sich. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Mitfahrerinnen im Alter von 9 beziehungsweise 51 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.