Zwickau: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall - Hubschrauber im Einsatz

Zwickau. Zwei Personen sind bei einem Unfall in Zwickau verletzt worden. Laut Polizei hatte ein Citroen-Fahrer (81) im Einmündungsbereich der S 293 gebremst, um auf die Planitzer Straße abzubiegen. Ein dahinter fahrender Honda musste ebenfalls bremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Eine hinter ihm fahrende VW-Fahrerin fuhr auf. Der Hondafahrer (62) wurde schwer, die 20-jährige VW-Fahrerin leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Es entstanden insgesamt 13.000 Euro Schaden. (sane)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.