Abwasserverband will Becken bauen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Der Abwasserverband AZV will an der Mittweidaer Straße am Eingang zum Park Wettinhain in Burgstädt ein Regenauffangbecken bauen. Dazu hat der Stadtrat seine Zustimmung gegeben. Wie Bürgermeister und AZV-Vorsitzender Lars Naumann sagt, gebe es bei Starkregen in diesem Bereich immer wieder Überschwemmungen, weil das dortige Pumpwerk überlastet sei. Die möglichen Baukosten werden mit 300.000 Euro angegeben. (bj)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.