Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Ausgedünnter Fahrplan gilt weiter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Fahrplan, nachdem Busse und Bahnen in Chemnitz seit Anfang Oktober fahren, bleibt bis auf Weiteres bestehen. Das hat der Nahverkehrsbetrieb CVAG am Montag im Zusammenhang mit dem am 11. Dezember anstehenden alljährlichen Fahrplanwechsel mitgeteilt. Das bedeutet, dass nach 18 Uhr Busse und Bahnen nur noch alle 20 Minuten unterwegs sind, ab 18.45 Uhr nur noch alle halbe Stunde. Mit dem ausgedünnten Fahrplan reagierte die CVAG auf die der angespannten Personalsituation geschuldeten Fahrtausfälle. Im Hinblick auf den regulären Fahrplanwechsel am Sonntag weist die CVAG daraufhin, dass es zu veränderten Abfahrtszeiten kommen kann. Die Aushangfahrpläne für CVAG-Linien sollen in den kommenden Tagen ausgetauscht werden. (fp/micm)

Fahrplaninformationen erhalten Fahrgäste im Mobilitätszentrum an der Zentralhaltestelle, telefonisch unter 0371 2370333 oder im Internet. www.cvag.de