Brand in Mühlauer Entsorgungsfirma - 350.000 Euro Schaden

Mühlau.

Auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma in der Lindenstraße in Mühlau ist am Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Derzeit zieht die Rauchwolke in Richtung Hartmannsdorf und Herrenhaide. Laut Einsatzleitung ist der Brand gegen 6.45 Uhr gemeldet worden. Rund 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften sind im Einsatz. Der Brand ist bei Schredderarbeiten an abgelagertem Sperrmüll entstanden, sagte Mühlaus Bürgermeister bei einer Pressekonferenz.

Laut Polizei wurde bei dem Brand niemand verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 350.000 Euro.


Anwohner werden geben, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Umliegende Schulen und Kitas würden informiert. Brandursachenermittler der Polizei sind vor Ort. Ein Hubschrauber der Polizei kreist über dem Gelände, um die Größe des Brandherdes zu ermitteln. Derzeit ist der Fahrverkehr für das gesamte Gewerbegebiet gesperrt. Die Löscharbeiten dauern an. (fp/bj)

Bewertung des Artikels: Ø 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...