Burgstädt holt Kinderfest nach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Das traditionelle Kinderfest in Burgstädt findet am Montag ab 14 Uhr im Park Wettinhain statt. Aufgrund der Coronapandemie konnte nicht wie alljährlich am 1. Juni gefeiert werden. "Deshalb haben wir uns entschieden, das Fest auf den Weltkindertag zu legen", sagt Bürgermeister Lars Naumann. Bis 18 Uhr erwartet die Familien ein abwechslungsreiches Programm, das Stadtverwaltung mit Feuerwehr, Malteser Hilfsdienst und dem Naturschutzbund gestalten. Auch das Kinder- und Jugendnetzwerk stellt seine Arbeit vor. Außerdem gibt es Bastel-, Schmink- und Sportangebote. Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek lesen Geschichten vor. Um 15 Uhr gastiert das Puppentheater Papperlapapp mit dem Stück "Krümelchens Abenteuer". Ein Stelzenläufer soll für Spaß und Unterhaltung sorgen. Die Veranstalter verweisen zudem auf ein Imbissangebot und die Regeln der aktuellen Coronaschutz-Verordnung. (bj)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.