Chemnitzer Verkehrs-AG startet eigene App

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    10
    Einspruch
    25.11.2019

    Besser wäre, mal die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit zu verbessern. Fahrtausweiskontrollen scheinen als neue Einahmequelle erkannt worden zu sein. Mit dem Zustandekommen eines Beförderungsvertrages verbinde ich aber auch, dass ich nicht nur bezahle, um irgendwann irgendwie anzukommen sondern so wie geplant.

  • 7
    1
    fnor
    25.11.2019

    Damit man nicht bei jedem Verkehrsunternehmen eigene Tickets nach verschiedenen Tarifen kaufen muss, wurden Verkehrsverbünde gegründet. Jetzt hat jede Gesellschaft ihre eigene App. Solange auch der VMS Apps wie z.B. Öffi verteufelt, wird sich an der Kleinstaaterei nichts ändern. Wenigstens hat die CVAG auf Kundenwunsch reagiert und man kann die App für den Stadtverkehr nutzen.