Corona-Lage in Chemnitz: Wer wird geimpft, wenn Dosen übrig sind?

Wenn im Laufe des Tages absehbar wird, dass Impfstoff zu verfallen droht, muss das Personal im Impfzentrum in Altchemnitz schnell handeln.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    1
    cn3boj00
    23.02.2021

    Hallo Wasserfass, das habe ich auch gedacht. 6 Wochen jedesmal der Standardtext, dass keine Termine verfügbar sind. Dann hab ich auf der Webseite mal alle 10 Minuten eine neue Terminabfrage gemacht, und nach 2 Stunden hatte ich 3 Termine. Man muss hier einfach dranbleiben, auch wenn das ganze Schwachsinn ist, weil der Terminwunsch nicht einfach gespeichert und abgearbeitet wird.
    So gesehen ist dieses Portal nur ein weiterer Beweis für den laienhaften Umgang und die Unfähigkeit bei digitalen Lösungen in Sachsen.

  • 11
    3
    Wasserfass
    23.02.2021

    Hallo wir würden für unsere Mutter Bj. 1927 eine Impfdose abnehmen !!!! Im Internet und telefonisch keine Termine. Schlecht organisiert . Aber das kennen wir noch von damals. Warten warten warten .