Das bietet das Kosmos-Festival in Chemnitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nicht nur Musik, aber auch: Beim Kosmos-Festival am Freitag geht es um Demokratie, ums miteinander ins Gespräch kommen. "Freie Presse" stellt Höhepunkte aus dem Programm zwischen Kunstsammlungen, Hauptbahnhof und Brühl vor.

Musik: An zehn Orten werden musikalische Programmpunkte geboten. Die Hauptbühne steht am Schillerplatz. Dort treten von 18 bis 23 Uhr die bekanntesten Bands und Künstler auf. Los geht es 18 Uhr mit "Dota", die Band um die Liedermacherin Dota Kehr, die zuletzt mit den Alben "Wir rufen dich Galaktika" und "Kaléko" für Aufsehen gesorgt hat. 19.05 Uhr folgt der ebenfalls auf Deutsch singende Rapper und Liedermacher "Maeckes", der in seiner Musik eine Vielzahl an Genres und Ästhetiken mischt. Um 20.10 Uhr steht die Schauspielerin und Songwriterin Alli Neumann im Programm. Sie steht für Pop mit kräftig-kratziger Stimme. Ab 21.15 Uhr wird die deutsche Soul und R&B-Größe Joy Denalane erwartet, gefolgt vom Rapper Marteria, der ab 22.35 Uhr ein 15-minütiges DJ-Set spielen soll. (Update: sowahl Joy Denalane, als auch Rapper Marteria mussten krankheitsbedingt ihre Auftritte absagen. Joy Denalane wird durch Mighty Oaks vertreten)

An der Georgstraße 24 startet ab 17.30 Uhr "Punk am Hochhaus". Sechs Punk-Bands sind eingeladen. Dazu zählen ab 20.50 Uhr die Berliner Band "ZSK" und ab 22.05 Uhr "Slime" (Update: Auch Slime mussten ihren Auftritt krankheitsbedingt absagen. Als Ersatz ist Toxoplasma zur Stelle). Musikalisch abgefahren wird es in der Partybahn, einer historischen Straßenbahn, die stündlich zwischen 12 und 20 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Technopark pendelt. Jede Stunde gehört einer anderen DJane oder einem DJ. Freunde der Indie-Musik kommen wiederum an der Balboa-Bar, Brühl 62 auf ihre Kosten. Ab 18 Uhr spielen dort fünf Bands. Darunter ab 18.45 Uhr die Chemnitzer "Caspian Sea Monster" und zum Schluss ab 22.15 Uhr das Duo "Cari Cari", das aktuell zu den meistgebuchten Newcomern Europas zählt.

Gesellschaft: Im Busbahnhof findet ab 14 Uhr eine Diskussion zum Thema soziales Unternehmertum statt, Auf dem Podium sitzen Vertreter von IHK, Staffbase, Gründungsgarage und Kreatives Sachsen. Um 17 Uhr startet ein Podium mit dem Titel "Are Refugees welcome?", organisiert vom Sächsischen Flüchtlingsrat. Auf dem Podium sitzt unter anderen der Gründer von Mission Lifeline, Axel Steier. Ab 18 Uhr wird im Busbahnhof unter dem Titel "Stadtentwicklung vs. kulturelle Freiräume" darüber diskutiert, wem Chemnitz nach 2025 gehören soll.

In der Universitätsbibliothek wird ab 13 Uhr über Perspektiven jüdischen Lebens in Deutschland im Kontext aktueller Entwicklungen gesprochen. Zu Gast sind Anastassia Pletoukhina und Valentin Lutset. Die beiden kamen um die Jahrtausendwende als sogenannte Kontingentflüchtlinge aus Russland nach Deutschland. Sie engagieren sich tatkräftig in der jüdischen Community und erlebten den Anschlag an Jom Kippur in Halle als Augenzeugen in der Synagoge. Um 15.30 Uhr, ebenfalls in der Universitätsbibliothek, unterhält sich Stephan Schurig, Dozent der Professur für Humangeographie/Europäische Migrationsforschung an der TU Chemnitz, mit Mai-Phuong Kollath, Dr. Karamba Diaby und Lucía Muriel über ihre Perspektiven, Erfahrungen und Lebensrealitäten als ehemalige Vertragsarbeiterinnen und Studierende in der DDR. Titel der Diskussion ist "Rassismus in der DDR - Subjektperspektiven".

Auf einer Bühne an der Hermannstraße wird 15.30 Uhr und 18 Uhr ein Theaterstück aus Belgien zu sehen sein. Unter dem Titel "Reverse Colonialism!" versuchen drei Performer aus Kamerun und Nigeria, die in Belgien leben, das Migrations-Integrations-Debakel zu lösen. Sie wollen ein neues Land für europäische Afrikaner und afrikanische Europäer schaffen. Doch bevor dieser utopische Staat errichtet werden kann, muss das Publikum über dessen Regeln abstimmen. Davor wird streitbar diskutiert.

Wer im Trubel einen Ort für Familien sucht, sollte ab 12 Uhr in der Zwergstadt auf der Wiese an der Hermannstraße fündig werden. Geboten werden Spielmobil, Verwandlungsstube, Bastelparadies, Konzertprogramm und Babywiese.

Sport: Auf der Kreuzung Georgstraße/Karl-Liebknecht-Straße wird am Freitag ein 3x3-Basketballfeld aufgebaut. Das ist ein halbes Basketballfeld mit einem Korb. Beide Mannschaften spielen also auf denselben Korb. Ab 15 Uhr treffen dort in einem Event-Turnier die Niners Chemnitz auf die Rostock Seawolves. Ab 16 Uhr findet dort ein Turnier mit mehreren Teams statt, für das sich Jugendliche unter 18 Jahren auch noch anmelden können. Die Anmeldung findet sich auf der Kosmos-Homepgae unter "Sport".

Sportlich wird auch eine Hochseil-Show mit Ruben Langer, einem der drei aktuellen Weltrekordhalter im Slacklinen. Er wird auf dem Brühl in Höhe des "Zuhause"-Schriftzuges in zwölf Metern Höhe sein Können zeigen.

Kunst: Die Pochen-Biennale hat Autodidakten und Fotografiestudenten eingeladen, in Chemnitz zu fotografieren. Es ging darum, wie man digitale Daten im öffentlichen Raum sichtbar machen kann. Die Ergebnisse werden ab 13 Uhr in einer Garage in der Georgstraße gezeigt.

Ein interaktives Kunstprojekt findet ab 14 Uhr in der Universitätsbibliothek statt. Hierzu werden Rollstühle zur Verfügung gestellt, mit denen eine große Fläche auf dem Boden bemalt werden kann, indem die Reifen der Rollstühle mit Farben versehen werden und die Besucher somit beim Befahren der zu bemalenden Fläche eine bunte Farbspur hinter sich ziehen.

In der ehemaligen Kneipe "Glocke" am Schillerplatz präsentieren ab 14 Uhr die Künstler und Künstlerinnen des Chemnitzer Bikini-Kommandos die Installation "Die Disko", die sich mit dem Nachtleben und der Clubkultur beschäftigt.

Eine Tanz-Performance wird um 14.30 Uhr auf dem Brühl zusehen sein. Gestaltet wird sie von vier jungen Tänzern, die aus vier verschiedenen Ländern kommen.

Zu unserem Kosmos-Spezial

Joy Denalane sagt ab - Ersatz steht fest

Weitere Ausfälle beim Kosmos: Auch Marteria und Slime müssen absagen

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.